• Hochbau
  • Sanierung/Denkmalschutz
  • Betonsanierung
  • Ingenieurbau
  • Abdichtung
  • Schlüsselfertiges Bauen
  • Sonderkonstruktionen
  • Hausmaurerservice

Die Firmengeschichte der Lutz Bau GmbH

Bereits 1902 entschlossen sich die beiden Söhne des Zimmerermeisters Georg Lutz, eine Baufirma zu gründen. Leider fand der eine Gründer, Josef Lutz, bereits ein Jahr später einen frühen Tod. So musste sein Bruder Martin Lutz das Unternehmen alleine weiterführen und ausbauen. Es war zunächst ein bescheidener Anfang. Allein das fachliche Können von Martin Lutz und sein nie erlahmender Fleiß haben dazu beigetragen, der Baufirma ihr späteres Gesicht zu geben.

Im Jahre 1929 holte Martin Lutz seinen Sohn Fritz nach dessen Wanderjahren mit in die Geschäftsleitung. Bereits vor dem zweiten Weltkrieg beschäftigten die beiden Baumeister 100 bis 120 Mitarbeiter. Sie leiteten einen der größten Betriebe dieser Sparte im Stadt- und Landkreis Landsberg.

1948 starb Martin Lutz. Schon bald nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Beschäftigungszahl des Vorkriegsjahres wieder erreicht. Die Firma wuchs kontinuierlich und konnte durch wohlgewogene Rationalisierungsmaßnahmen die Kapazität des Unternehmens bei verringerter Beschäftigungszahl ausweiten.

1974 verstarb Fritz Lutz, sein Sohn Heinz Lutz führte die Fritz Lutz oHG mit seiner Mutter Eleonore weiter. Als Heinz Lutz 1988 schwer erkrankte verkaufte er den Betrieb an Werner Kolhöfer. Es wurde die Lutz Bau-GmbH gegründet.

Im Jahr 1993 stieg Günther Holzmann als weiterer Geschäftsführer ein.

Schwierige Umbauten, Sonderkonstruktionen, ansprechende Ein- und Mehrfamilienhäuser, zweckmäßige Industrie- und Gewerbebauten sowie die Sanierung älteren Baubestands gehören zur Angebotspalette der Lutz Bau-GmbH.

Sowohl öffentliche wie private Bauherren vertrauen auf die bewährte planerische Sicherheit und vorzügliche Ausführung.

Die Lutz Bau-GmbH setzt im Hochbau qualitativ hochwertige Maßstäbe.